Unsere Produkte

Produktkatalog von Lavendelshop.de

Bestellformular von Lavendelshop.de

Unser Amazon - Shop

Lavendel - Die Pflanze der Provence

Lavendel, Pflanze, Provence, Herstellung, Ernte, AnbauEs gibt mehr als 30 verschiedene Lavendelsorten. Diese unterscheiden sich in Größe, Eigenschaften, Blütenfarbe, Form und Duftintensität. Diese verschiedenen Lavendelsorten sind durch Zucht aus drei verschiedenen Wildformen entstanden, dem Echten Lavendel (Lavandula angustifolia), sowie dem Speiklavendel (Lavandula latifolia) und dem Schopflavendel (Lavandula stoechas). Der Lavendel ist eine Pflanzenart aus der Familie der Lippenblütler.

Lavendel findet nicht nur den Einsatz im Garten oder dient zur Gewinnung von Duftstoffen, er findet auch Einsatz im Bereich der Lebensmittel/Küche. So gibt es heute bereits leckere aromatische Tees mit Lavendel, Schokolade und auch Kekse mit Lavendel. Beheimatet ist der Lavendel in den Küstenregionen des Mittelmeerraumes. Meist ist er an trockenen, warmen Hängen zu finden.

Lavendel, Definition, Anbau, Herstellung, VerarbeitungAuch in Italien, Portugal, Südfrankreich, Spanien, Griechenland und in der Toskana ist der Lavendel zu Hause. Man findet ihn heute in ganz Südeuropa. Die Lavendelpflanze erreicht durchschnittlich eine Höhe von ca. 60 cm. Die Blütezeit ist von Juli bis August. Die Blüten haben eine unterschiedliche Färbung, die von violett bis blau-violett geht. In der Blütezeit werden die Blüten und Stengel bei warmen und trockenem Wetter geerntet und getrocknet. 

Der Name Lavendel stammt wahrscheinlich vom lateinischen Wort „lavare“ (= waschen) ab. Schon im antiken Rom wußte man um die Wirkung des Lavendels und verwendete Lavendel als Badezusatz oder zum Waschen.

Lavendel, Produkte, Herstellung, Wirkung, Stoffe

Man sagt dem Lavendel auch eine Heilwirkung nach. So soll der Lavendel antiseptisch, beruhigend, blähungstreibend, krampflösend und harntreibend wirken. Er soll auch unterstützend helfen bei Asthma, Erschöpfungszuständen, Magenkrämpfen Herzbeschwerden, Kreislaufschwäche, Husten, Nervosität, Rheumatischen Beschwerden, Kopfschmerzen und Migräne.

Der Lavendel ist auch im Garten ein nützlicher Helfer, hält Blattläuse, Ameisen und auch Mäuse fern.

Eine Lavendelpflanze oder ein Strauß in der Wohnung hilft Fliegen zu vertreiben.